Für Erwachsene

Das Erwachsenenalter ist für Kieferorthopädie kein Hindernis.

Oftmals ist die Korrektur von Zahnfehlstellungen Voraussetzung für eine weitergehende Behandlung bzw. dafür, ein optimales Ergebnis zu erzielen. Vielfältige Möglichkeiten erleichtern die Integration der Behandlung in den Berufsalltag, wie z.B. Keramikbrackets, unsichtbare Brackets (Lingualtechnik) oder Minischrauben/Miniimplantate.